Alle Neuigkeiten als Übersicht anzeigen | Hinweis: Für den vollständigen Beitrag einfach die Überschrift des Themas anklicken.

Aktuelles zu ERGO, Beamtendarlehen und Beamtenbesoldung

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten zur ERGO Versicherung, Beamtendarlehen, Beamtenkredit und Beamtenbesoldung.


ERGO senkt die Zinsen für das Beamtendarlehen

Abgelegt unter: Beamtendarlehen - Stichwort: , 2. August 2010

ERGO Beamtendarlehen

Die ERGO Lebensversicherung AG hat ab 1. August 2010 die Zinsen für das ERGO Beamtendarlehen gesenkt. Die aktuellen Zinskonditionen haben sich um 0,2 bis 0,4 % verringert. Bei 12 bis 14 Jahren beträgt der Sollzinssatz nun nur noch 5,79 % (statt vorher 5,99 %), bei 15 bis 17 Jahren nun 6,09 % (statt vorher 6,39 %) und bei 20 Jahren Laufzeit nun nur noch 6,29 % (statt vorher 6,69 %).

Seit Juli 2010 werden auch die Beamtendarlehen der Hamburg-Mannheimer unter der Marke ERGO angeboten. Die aktuell günstigen Kapitalmarktzinsen werden nun in Form der Zinssenkung als Sonderkonditionen an die Kunden weitergegeben.

Das ERGO Beamtendarlehen wird an Beamte auf Lebenszeit, Beamte auf Probe, Pensionäre und unkündbare Angestellte im öffentlichen Dienst vergeben.

Die ausführliche Übersicht zur Zinssenkung des Beamtendarlehens finden Sie unter Zinskonditionen und Rechenbeispiele


Die Marken der ERGO Versicherungsgruppe in Deutschland

Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: , 27. Juli 2010

ERGO-Marken

Die ERGO Marken in Deutschland

ERGO tritt in ihrem Heimatmarkt mit mehreren Marken am Markt auf. Die Marke ERGO und die Spezialversicherungen DKV Krankenversicherung, ERV Reiseversicherung sowie die ERGO Direktversicherung repräsentieren Leistungsstärke auf höchstem Niveau.

ERGO Lebensversicherung

  • Einer der führenden deutschen Lebensversicherer
  • Hervorgegangen aus der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG
  • Verfügt über Erfahrung von mehr als einem Jahrhundert

Kontaktdaten

ERGO Lebensversicherung AG
Überseering 45
22297 Hamburg

Tel 01803/358-100 (9 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis 42 ct/Min.)
Fax 040/6376-3302 | Kontaktformular: www.ergo.de/info | www.ergo.de

ERGO Versicherung

  • Attraktive Produkte für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf
  • Hervorgegangen aus der Victoria Versicherung AG
  • Verfügt über nationale und internationale Erfahrung von weit mehr als einem Jahrhundert

Kontaktdaten

ERGO Versicherung AG
Victoriaplatz 1
40198 Düsseldorf

Tel 01803/358-100 (9 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/Min.)
Fax 01803/123-460 (9 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/Min.)
Kontaktformular: www.ergo.de/info | www.ergo.de

(more…)


Beamtenkredit im Vergleich zum Ratenkredit

Abgelegt unter: Beamtenkredit - Stichwort: 26. Juli 2010

Der Beamtenkredit im Vergleich zu einem normalen Ratenkredit einer Bank:

Bei ganz normalen Ratenkrediten gibt es in den meisten Fällen keine besonderen Konditionen für Beamte. Die Zinsen variieren abhängig von der Bonität des Einzelnen. Die Laufzeiten liegen bei maximal 72 oder auch 84 Monaten. Dies führt folglich dazu, daß der monatliche Beitrag für einen Beamtenkredit im Vergleich zu einem normalen Ratenkredit deutlich niedriger ist. Daher erleichtert der niedrige Monatsaufwand bei einem Beamtenkredit dem Kreditnehmer die Rückzahlung.

Beamtenkredite werden neben der ERGO Lebensversicherung von der Nürnberger Versicherung und Stuttgarter Lebensversicherung angeboten an. Die Nürnberger Versicherung bietet den Beamtenkredit in Kooperation mit der DSL-Bank an, die Stuttgarter Lebensversicherung arbeitet mit der Masel Bank zusammen.

Der ERGO Beamtenkredit (ehemals Hamburg-Mannheimer Beamtenkredit) wird direkt von der ERGO Lebensversicherung AG vergeben – hier ist keine Bank eingebunden, so daß dem Kunden hier auch keine zusätzliche Bearbeitungsgebühr berechnet wird.

In Einzelfällen ist es zudem möglich, daß kein Angebot zu einem ERGO Beamtenkredit bzw. Hamburg-Mannheimer Beamtenkredit berechenbar ist. Dann erfolgt die Prüfung für ein DSL Beamtendarlehen, das die ERGO Lebensversicherung in Kooperation mit der DSL-Bank (ein Unternehmen der Postbank) anbieten kann.

Ein ERGO Beamtenkredit wird generell an Beamte auf Lebenszeit, Beamte auf Probe, Pensionäre und unkündbare Angestellte im öffentlichen Dienst vergeben. Das DSL Beamtendarlehen gilt für alle Beamten, Akademiker und für Angestellte und Arbeiter im öffentlichen Dienst. Das Mindestalter für ein Beamtendarlehen beträgt stets 25 Jahre und das maximale Alter ist 60 Jahre.

Die Laufzeit von einem Beamtenkredit liegt zwischen 12 und 20 Jahren, wobei jederzeit auch eine vorzeitige Tilgung des Darlehens möglich ist. Hierbei fällt weder eine Vorfälligkeitsentschädigung noch sonstige zusätzliche Kosten an. Ein Beamtenkredit bietet daher eine flexible Rückzahlung für den Kreditnehmer.

Der spezielle Vorteil im Vergleich zu einem normalen Ratenkredit liegt darin, daß sich ein Beamtenkredit vor allem durch eine äußerst geringe Monatsrate auszeichnet.

Fazit: Durch den Beamtenkredit mit seinem sehr niedrigem Zinssatz und der zusätzlichen Gewinnbeteiligung der Lebensversicherung am Ende der Laufzeit erhalten alle die Personen eine optimale Finanzierungsmöglichkeit, die auf eine geringe Monatsbelastung, einen garantierten festen Zins und eine Absicherung der Familie Wert legen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Beamtenkredit Vergleich:
ERGO Beamtenkredit und DSL Beamtendarlehen | Beamtenkredit Rechner

Bei Fragen zum Beamtenkredit Vergleich steht Ihnen eine gebührenfreie Servicerufnummer 0800-770 80 80 zur Verfügung.


ERGO Agentur – Marcel Winterhoff

Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: ,

Marcel Winterhoff – G 88124 – Generalagentur der ERGO Lebensversicherung AG (ehemals Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG) – Carlo-Mierendorff-Str. 15 – 35398 Gießen

Im Zuge der Namensänderung von Hamburg-Mannheimer zu ERGO trägt nun auch unsere Beamtendarlehen-Agentur das formschöne ERGO-Logo. Hier finden Sie die ERGO Agentur-Homepage von Marcel Winterhoff

ERGO Agentur

Qualifizierte, vertrauensvolle und transparente Beratung und Betreuung und umfassender Service zum Beamtendarlehen werden hier groß geschrieben. Überzeugen Sie sich davon.

Ausgezeichnete Versicherungslösungen sind so individuell wie Ihr Leben oder Ihre Bedarfssituation selbst. Welche Versicherungen passen zu Ihnen ? Welche Versicherungen brauchen Sie überhaupt ? Ob privater- oder gewerblicher Versicherungsschutz – lassen Sie uns doch einmal gemeinsam über eine passende Lösung für Sie sprechen. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

Kundeninformationen gemäß § 11 der Versicherungsvermittlungsverordnung

Als Versicherungsvertreter der ERGO Versicherungen, die die uneingeschränkte Haftung für mich übernommen haben, ist die Vermittlung nicht erlaubnispflichtig.

Agentur der ERGO Versicherungen (Registrierungsnummer: D-VBCS-827D9-98)

Die gesetzlich geforderten Angaben zur Person und Tätigkeit sind unter der Registrierungssnummer ersichtlich. Auskünfte erhalten Sie durch Angabe der Registrierungsnummer bei:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Str. 29, 10178 Berlin, Tel. 0180/500 58 50 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise aus den Mobilfunknetzen möglich), www.vermittlerregister.info

Sollten Sie im Zusammenhang mit meiner Beratung einmal Anlass zur Beschwerde haben, können Sie sich wenden an:

die ERGO Versicherungsgruppe AG, Victoriaplatz 2, 40198 Düsseldorf
die außergerichtliche Beschwerde- und Schlichtungsstelle des Vereins Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080632, 10006 Berlin, bzw. den Ombudsmann für private Kranken-/Pflegeversicherungen, Postfach 060222, 10052 Berlin.

Wer ist die Marke ERGO ?

Mit über 50.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 19 Milliarden Euro gehört die ERGO zu den größten Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Ihr Erfolg ist auf den umfassenden Angeboten von Vorsorge und Versicherungen sowie sehr guten Serviceleistungen zurückzuführen. Etwa 40 Millionen Kunden, davon 20 Millionen allein in Deutschland, werden von der ERGO bestmöglich beraten und betreut.

Weitere Informationen unter: ERGO Agentur Winterhoff | Beamtendarlehen Fachberater


Was spricht für eine Lebensversicherung bei der ERGO ?

Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: 23. Juli 2010

Was spricht für eine Lebensversicherung bei der ERGO ? Wir haben die Produkte für die Zukunft !

Ob Single oder Familienvater, ob Häuslebauer oder Anleger, ob Hausfrau oder Selbstständiger – für alle Zielgruppen bietet die ERGO Lebensversicherung die passende Absicherung. Dabei decken wir im Bereich Versorgung u.a. so unterschiedliche Bedürfnisse wie die reine Hinterbliebenenabsicherung für die Familie ebenso ab, wie die Vorsorge junger Berufstätiger für den Fall der Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit oder die Altersvorsorge von (Ehe-)Paaren.

Allen Konzepten ist dabei die absolut sichere Kalkulation und eine attraktive Überschussbeteiligung gemeinsam.

In der neuen ERGO Lebensversicherung werden die Stärken der Victoria Lebensversicherung insbesondere in den Verwaltungsprozessen und dem spezifischen Know-how im Bereich der betrieblichen Altersversorgung mit einer höheren Finanzstärke und Risikotragfähigkeit verbunden.

Als neue ERGO Lebensversicherung wollen wir konsequent den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und die dadurch gewonnenen Größenvorteile an unsere Kunden weitergeben. Natürlich werden unsere Kunden auch weiterhin kompetent und serviceorientiert betreut. Dies gilt sowohl für alle bis zu diesem Zeitpunkt abgeschlossenen Verträge als auch für zukünftige Verträge bei der ERGO Lebensversicherung.

Bei Fragen zu einem bestehenden Vertrag einer ERGO Lebensversicherung wenden Sie sich bitte an den ERGO Kundenservice unter der Rufnummer 0 180 – 333 44 44

Sofern Sie ein Angebot zu einer ERGO Lebensversicherung wünschen, erreichen Sie uns zur Angebotserstellung gebührenfrei unter der Rufnummer 0 800 – 770 80 80

Hier können Sie auch direkt online ein Angebot zu einer ERGO Lebensversicherung anfordern.

Weitere Informationen: ERGO Kapitallebensversicherung bietet doppelte Sicherheit


ERGO Kapitallebensversicherung bietet doppelte Sicherheit

Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort:

Die ERGO Kapitallebensversicherung bietet Ihnen doppelte Sicherheit:

Mit ihr sorgen Sie zielgerichtet fürs Alter vor und gleichzeitig sichern Sie Ihre Familie finanziell ab, falls Ihnen etwas zustoßen sollte.

Kapitallebensversicherung – Hinterbliebenenabsicherung plus Altersvorsorge

  • Zielgerichteter Aufbau der privaten Altersvorsorge
  • Finanzieller Schutz für Ihre Angehörigen im Todesfall
  • Flexible Gestaltung des Auszahlungstermins durch Abrufoption
  • Steuerliche Vorteile – bei entsprechender Vertragsgestaltung
  • Garantierte Verzinsung plus Überschussbeteiligung
  • Erweiterter Schutz durch Zusatzversicherungen zur Absicherung von zum Beispiel Berufsunfähigkeit oder Unfalltod möglich

Haben Sie Fragen zu einer ERGO Kapitallebensversicherung ?

  • Kann ich die Lebensversicherung zum Aufbau eines Ausbildungskapitals nutzen ?
  • Ich möchte meine Vermögenswirksamen Leistungen anlegen, geht das mit einer Lebensversicherung ?
  • Kann ich die Auszahlung auch für die Einzahlung in eine lebenslange monatliche Rente verwenden ?
  • Gibt es eine Mindestversicherungssumme oder ist diese frei wählbar ?
  • Kann ich meine Beiträge an die Inflation anpassen ?

Die Antworten sind so individuell wie Sie selbst. Sie erreichen uns daher gebührenfrei unter Rufnummer 0800 – 770 80 80.
Hier können Sie auch direkt online ein Angebot zu einer ERGO Kapitallebensversicherung anfordern.

Das ERGO Beamtendarlehen beinhaltet selbstverständlich die doppelte Sicherheit der ERGO Kapitallebensversicherung.

Weitere Informationen: Was spricht für eine Lebensversicherung bei der ERGO ?


Beamtendarlehen im Vergleich zu normalen Ratenkrediten

Abgelegt unter: Beamtendarlehen - Stichwort:

Das Beamtendarlehen im Vergleich zu normalen Ratenkrediten einer Bank:

Bei normalen Ratenkrediten gibt es in den meisten Fällen keine speziellen Konditionen für Beamte. Die Zinsen variieren stets abhängig von der Bonität des Einzelnen. Die Laufzeiten liegen meist bei maximal 72 oder 84 Monaten. Dies führt dazu, daß der monatliche Beitrag für ein Beamtendarlehen im Vergleich zum Ratenkredit deutlich geringer ausfällt. Der niedrige Monatsaufwand bei einem Beamtendarlehen erleichtert dem Kreditnehmer die Rückzahlung.

Neben der ERGO Lebensversicherung bieten Nürnberger Versicherung und Stuttgarter Lebensversicherung ein Beamtendarlehen an. Die Nürnberger Versicherung bietet das Beamtendarlehen in Kooperation mit der DSL-Bank an, die Stuttgarter Lebensversicherung arbeitet mit der Masel-Bank zusammen.

Das ERGO Beamtendarlehen (ehemals Hamburg-Mannheimer Beamtendarlehen) wird direkt von der ERGO Lebensversicherung AG vergeben – hier ist keine Bank eingebunden, so daß auch keine zusätzliche Bearbeitungsgebühr für den Kunden anfällt.

In Einzelfällen ist es möglich, daß kein Angebot zu einem ERGO Beamtendarlehen bzw. Hamburg-Mannheimer Beamtendarlehen berechenbar ist. Dann erfolgt stets die Prüfung für ein DSL Beamtendarlehen, das die ERGO Lebensversicherung in Kooperation mit der DSL-Bank (ein Unternehmen der Postbank) anbietet.

ERGO Beamtendarlehen werden generell an Beamte auf Lebenszeit, Beamte auf Probe, Pensionäre und unkündbare Angestellte im öffentlichen Dienst vergeben. Das DSL Beamtendarlehen ist für alle Beamten, Akademiker und für Angestellte und Arbeiter im öffentlichen Dienst möglich. Das Mindestalter für ein Beamtendarlehen beträgt 25 Jahre und das maximale Alter 60 Jahre.

Die Laufzeit eines Beamtendarlehens liegt zwischen 12 und 20 Jahren, wobei jederzeit auch eine vorzeitige Rückzahlung des Darlehens möglich ist. Hierbei fallen weder eine Vorfälligkeitsentschädigung noch sonstige zusätzliche Kosten an. Ein Beamtendarlehen bietet daher eine flexible Rückzahlung für den Kreditnehmer.

Der besondere Vorteil im Vergleich zu einem normalen Ratenkredit liegt darin, daß sich ein Beamtendarlehen vor allem durch eine sehr geringe Monatsrate auszeichnet.

Fazit: Durch das Beamtendarlehen mit seinem niedrigem Zinssatz und der zusätzlichen Gewinnausschüttung der Lebensversicherung am Ende der Laufzeit erhalten alle die eine optimale Finanzierungsmöglichkeit, die auf eine geringe Monatsbelastung, einen festen und garantierten Zins und eine Absicherung für die Familie Wert legen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Beamtendarlehen Vergleich:
ERGO Beamtendarlehen und DSL Beamtendarlehen | Beamtendarlehen Rechner

Bei Fragen zum Vergleich der Beamtendarlehen steht eine gebührenfreie Servicerufnummer 0800-770 80 80 zur Verfügung.


Der neue Werbespot der ERGO Versicherungsgruppe

Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: , 15. Juli 2010

Die ERGO Versicherungsgruppe startet die Werbeoffensive für ihre neue Marke. „Versichern heißt verstehen.“ – unter diesem Leitgedanken zeigt die Kampagne, dass ERGO Anliegen und Bedürfnisse der Kunden konsequent in den Fokus rückt.

Hier findet man ab sofort den neuen ERGO Werbespot

Im Zentrum der Kampagne steht der Verbraucher. „Die bundesweite Werbekampagne formuliert den Anspruch einer neuen Qualität der Kundenansprache und -betreuung, offen und direkt“, so Oletzky. „Wir wollen in einen engen Austausch mit unseren Kunden eintreten. Denn es ist uns wichtig zu verstehen, was sich Kunden von uns als Versicherungsunternehmen wünschen“, so Oletzky. Deshalb wird der Verbraucher explizit dazu eingeladen, ERGO mit zu gestalten und im Rahmen einer Internet-Plattform millionen-gruende.de seine Wünsche, Bedürfnisse und Meinungen direkt an das Unternehmen zu richten.

Mit der Werbekampagne macht die Versicherungsgruppe die neue Marke ERGO bundesweit bekannt. Seit Juni werden Produkte der Lebens- und Schaden-/Unfallversicherungen unter dem Namen ERGO angeboten. Die Marken Hamburg-Mannheimer und Victoria gingen in der Marke ERGO auf.

Bei dem Song im Hintergrund der ERGO Werbung handelt es sich um Sunrise von Norah Jones. Der Schauspieler aus dem neuen ERGO Werbespot heißt Sebastian Ströbel.

Weiterführende Informationen zur neuen ERGO Werbekampagne auch hier:

Neben dem o. g. Werbespot werden in den nächsten Monaten noch weitere erscheinen, wir werden hier selbstverständlich auch zu den folgenden ERGO Werbespots berichten. Freuen Sie sich.

NEU: Hier gehts weiter zum zweiten neuen Werbespot der ERGO Versicherung


Weihnachtsgeld für Beamte als Sonderzahlung 2011

Abgelegt unter: Besoldung - Stichwort: , 14. Juli 2010

Weihnachtsgeld für Beamte (Sonderzahlung 2011)

Die Sonderzahlung wird jeweils mit den Bezügen für den Monat Dezember gewährt. Der Anspruch gilt für alle Beamtinnen und Beamte in Bayern, Bremen, Brandenburg, Berlin, Hamburg, Hessen, Mecklenburg Vorpommern (MV), Nordrhein Westfalen (NRW), Niedersachsen, Rheinland Pfalz (RLP), Sachsen, Schleswig Holstein, Sachsen Anhalt und Thüringen. Zur Berechnung der Sonderzahlung werden folgende Bemessungsfaktoren auf die jeweils für den Monat Dezember maßgebenden Bezüge angewandt:

Weihnachtsgeld für Beamte

Unter welchen Voraussetzungen erhalten Sie Weihnachtsgeld (Sonderzahlung) ?

Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ist an drei Voraussetzungen gebunden:

  1. Sie stehen am ersten allgemeinen Arbeitstag des Monats Dezember als Beamtin bzw. Beamter im Landesdienst.
  2. Sie stehen seit dem ersten nicht allgemein freien Tag des Monats Oktober ununterbrochen oder im laufenden Kalenderjahr insgesamt 6 Monate im öffentlichen Dienst.
  3. Sie verbleiben bis mindestens 31. März des Folgejahres im öffentlichen Dienst.

Wie hoch ist das Weihnachtsgeld (Sonderzahlung) ?

Das Weihnachtsgeld besteht aus dem Grundbetrag und dem Sonderbetrag für Kinder (Festbetrag: 25,56 EUR).

Basis für den Grundbetrag sind Ihre laufenden Bezüge für den Monat Dezember. Einige laufende Bezügebestandteile (z.B. die Vermögenswirksamen Leistungen des Dienstherrn, Mehrarbeitsvergütung, u.ä.) fließen jedoch nicht in die Berechnung des Grundbetrages ein. Zeiten im laufenden Kalenderjahr, in denen Sie nicht im öffentlichen Dienst beschäftigt waren, führen zu einer Verminderung des Grundbetrages.

Weitere Informationen finden Sie unter: Weihnachtsgeld für Beamte und Beamtenbesoldung


ERGO – Versichern heißt verstehen

Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: ,

Versichern heißt verstehen | Der neue Claim / Slogan der ERGO Versicherungsgruppe

Klar, verständlich, menschlich: Wir wissen, daß das – was sich so einfach anhört – in Wahrheit die größte Herausforderung ist, wenn man es ernst meint. Den hohen Anspruch, den wir in unserer Kampagene definieren, werden wir nicht vom ersten Tag an zu hundert Prozent erfüllen – aber wir machen uns auf den Weg.

Update: Ab sofort findet man hier den ERGO Werbespot

Einen Menschen zu versichern ist eine wundervolle Aufgabe“ lautet die Überschrift über dem neuen Leitbild. Weitere Details zur neuen Werbekampagne der ERGO Versicherungsgruppe morgen am 15. Juli 2010 hier im Nachrichten-Blog.

Hier bereits ein Beispiel der neuen ERGO-Werbeanzeigen:

Ich will versichert werden. Nicht verunsichert.
Es gibt 82 Millionen Gründe für Deutschlands neue große Versicherung. Wir freuen uns auf Ihren: www.ergo.de

Weitere Informationen auch unter Werbespot der ERGO Versicherung : Werbekampagne ab 15. Juli


Werbespot der ERGO Versicherung : Werbekampagne ab 15. Juli

Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: , 11. Juli 2010

„Am 15. Juli wird manches anders als erwartet“ oder „Freuen Sie sich auf eine andere Art von Versicherung“: In seinen Einladungsspots macht ERGO-Vorstandsvorsitzender Dr. Torsten Oletzky neugierig auf die bundesweiten Veranstaltungen für Mitarbeiter zur Markeneinführung – und natürlich auf die Werbekampagne, die an diesem Tag erstmals gezeigt wird.

Update: Der Werbespot ist ab sofort online: ERGO Werbespot

Die Einladungsspots dürfen an dieser Stelle leider nicht gezeigt werden, da diese nur für die Mitarbeiter gedacht sind. Daher hier nur ein Werbespot, der zur Überbrückung dient.

Anpfiff zur Sportschau

Sobald der neue Werbespot der ERGO Versicherung verfügbar ist, wird dieser selbstverständlich hier im Blog erscheinen.

Hier findet man übrigens die alten Werbespots mit Herrn Kaiser – immer wieder sehenswert – mit einer Träne im Auge 😉


Beamtendarlehen-Rechner: Der ERGO-Kreditrechner

Abgelegt unter: Beamtendarlehen - Stichwort: , 9. Juli 2010

Kreditrechner für ERGO Beamtendarlehen – Der Beamtendarlehen-Rechner

Bei dem ERGO Beamtendarlehen-Rechner handelt es sich um einen Kreditrechner bzw. Zinsrechner, mit dem Sie ganz einfach und schnell Ihre monatliche Kreditrate berechnen lassen können. Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Kreditbetrag und die Laufzeit aus und sofort wird die monatliche Gesamtrate für den Kredit angezeigt.

Danach wählen Sie am besten direkt Ihre Berufsgruppe über den Button persönliche Berechnung aus und erhalten nach dem Ausfüllen des Anfrageformulares in wenigen Minuten ein ausführliches Kreditangebot per E-Mail zugesandt.
Beamtendarlehen-Rechner

Der Kreditrechner enthält beispielhaft Beiträge für einen männlichen Beamten im Alter von 30 Jahren. Frauen zahlen grundsätzlich einen etwas geringeren Lebensversicherungsbeitrag.

Mit dem ERGO Beamtendarlehen können speziell Beamte auf Lebenszeit und auf Probe, Akademiker sowie alle Beschäftigten des öffentlichen Dienstes gegenüber ihren Hausbanken oder Direktbanken eine Kreditsumme bis zu EUR 80.000 in Anspruch nehmen. Die vergleichsweise langen Laufzeiten (12 bis 20 Jahre) ermöglichen zudem niedrige monatliche Beiträge. Somit ist das ERGO Beamtendarlehen eine preiswerte und sinnvolle Alternative im Vergleich zu normalen Ratenkrediten anderer Finanzinstitute.

Den Beamtendarlehen-Rechner finden Sie auf der Startseite unter: www.beamtenkapital.de


Beamtenkredit der ERGO Lebensversicherung AG

Abgelegt unter: Beamtenkredit - Stichwort: 7. Juli 2010

Ab Juli 2010 wird Ihnen die Marke ERGO öfters begegnen, da in den nächsten Tagen die Umbenennung der Hamburg-Mannheimer in ERGO Lebensversicherung AG in den Medien bekannt gemacht wird. Die Hamburg-Mannheimer ist seit vielen Jahren bekannt für ihre kundenfreundlichen Beamtenkredite. Bei einem ERGO-Beamtenkredit handelt es sich um eine Kombination aus Ratenkredit und Lebensversicherung. Ebenfalls wurde das Versicherungsunternehmen Victoria Versicherung AG in ERGO Versicherung AG umbenannt. Die ERGO Versicherungsgruppe hat die neuen Bezeichnungen bereits Ende 2009 in das Handelsregister eintragen lassen.

Weitere Informationen zu ERGO finden Sie hier:

  • ERGO Beamtenkredit
  • ERGO Kreditkonditionen
  • ERGO bietet ab sofort Produkte unter eigenem Namen an
  • ERGO Versicherungsgruppe
  • Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie beim ERGO Beamtenkredit


  • Unsere ERGO-Agentur erstellt Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot zum ERGO-Beamtenkredit. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie Ihr individuelles Angebot per eMail. Es wird keine Schufa-Auskunft eingeholt. Sollten Sie dennoch Bedenken haben, Ihre persönlichen Daten online zu versenden, erreichen Sie uns gebührenfrei unter 0800-770 80 80

    ERGO Beamtenkredit hier anfordern


    Neuer Internetauftritt von www.ergo.de

    Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: 3. Juli 2010

    ERGO.DE IM NEUEN ERGO-DESIGN

    Pünktlich zum Start der neuen ERGO präsentiert sich ab heute die Website im neuen ERGO-Design.

    Mit www.ergo.de gestaltet sich die Internetpräsenz der ERGO völlig neu. Der zentrale Webauftritt der ERGO begrüßt die Kunden und Interessierte ab heute im neuen Look & Feel. Das neue Portal www.ergo.de ist ein Ergebnis eines erfolgreichen übergreifenden Teamworks zwischen Marketing, IVK-Vertrieb und ITERGO, das innerhalb kürzester Zeit umgesetzt wurde.

    Einige Fakten:

  • Mehr als 17.000 Web Pages (HM und Victoria) wurden dazu gesichtet, angepasst und generiert.
  • 20 interaktive Web-2.0.-Anwendungen wurden angepasst und migriert.
  • 3.200 mobile Webportale von Agenturen der Hamburg-Mannheimer und Victoria wurden auf ERGO migriert.
  • 8.000 personalisierbare ERGO-Websites für die Agenturen zur regionalen Onlinemarktbearbeitung wurden erstellt.


  • Namensänderung: Hamburg-Mannheimer ist jetzt ERGO.

    Abgelegt unter: ERGO Versicherung - Stichwort: , 2. Juli 2010

    Rundum-Angebote aus einer Hand: Die ERGO Versicherungsgruppe hat ihren Markenauftritt in Deutschland geändert. Lebens- und Schaden-/Unfallversicherungen werden seit Juni 2010 unter der Marke ERGO angeboten. Das bedeutet: Die Marken Hamburg-Mannheimer und Victoria gehen in der Marke ERGO auf.

    Die Marken der Spezialversicherer, die jeweils für ein spezifisches Geschäftsfeld stehen – DKV für die Krankenversicherung, D.A.S. für Rechtsschutz, ERV für Reiseversicherung –, bleiben erhalten. Unter den Marken DKV und D.A.S. wird das jeweilige Geschäft gebündelt. So wird ab Oktober 2010 die Victoria Krankenversicherung in der DKV aufgehen, die Hamburg-Mannheimer Rechtsschutzversicherung in der D.A.S. Der Direktversicherer KarstadtQuelle Versicherungen wurde bereits im Februar 2010 in ERGO Direkt Versicherungen umbenannt.

    Keine Auswirkungen auf die Beziehungen zu unseren Kunden

    Die bestehenden Versicherungsverträge, die gegebenen Leistungsversprechen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen behalten ohne Einschränkung ihre Gültigkeit. Auch Ihr persönlicher Ansprechpartner vor Ort, die Kundenservice-Hotlines sowie die Kundenbetreuung und Serviceleistungen bleiben bestehen. Neuer Rechtsträger für die Schaden- und Unfallversicherung ist die ERGO Versicherung, für die Lebensversicherung die ERGO Lebensversicherung. Ab 1. Oktober 2010 wird für die Krankenversicherung die DKV und für die Rechtsschutzversicherung die D.A.S. der neue Rechtsträger.

    Für Kunden mit Verträgen für die private Altersvorsorge und mit Einzelverträgen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung der Victoria Lebensversicherung gilt: Die Vertragsbeziehungen ändern sich nicht. Der Rechtsträger bleibt bestehen und steht in vollem Umfang zu allen Zusagen an die Kunden. Die Gesellschaft schließt aber nach der Umstellung keine neuen Verträge mehr ab. Die neuen Verträge werden über die neue ERGO Lebensversicherung abgeschlossen.

    Für Kunden mit Gruppenversicherungsverträgen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung der Victoria Lebensversicherung gilt: Die Verträge werden auf den neuen ERGO Lebensversicherer übertragen. Der neue ERGO Lebensversicherer übernimmt in vollem Umfang alle Versorgungszusagen und tritt in alle Rechte und Pflichten als Vertragspartner ein. Auch die bisherigen Ansprechpartner und Strukturen bleiben unverändert bestehen.

    Die VICTORIA Pensionskasse AG und die Hamburg-Mannheimer Pensionskasse AG werden unverändert weiter unter ihrem Namen ihr Geschäft betreiben. Auf die Betreuung unserer Kunden haben diese Änderungen keinen Einfluss. Sie können sich wie bisher auf unsere Produkte und Serviceleistungen sowie die Beratungskompetenz unserer Agenturen verlassen. Die ERGO Versicherungsgruppe steht über ihre umfassende Produktpalette hinaus auch für eine ausgezeichnete Finanzkraft. Sie wird ihren Verpflichtungen selbstverständlich umfassend gerecht werden und ihren Kunden mit einem erweiterten Produktangebot auch in Zukunft attraktiven und sicheren Versicherungsschutz bieten.

    „Wir halten auch in Zukunft die Versprechen, die unsere Marken bisher gegeben haben. Unsere Kunden schätzen die Qualität unserer Produkte und Serviceleistungen genauso wie die kompetente und faire Beratung unserer Agenturen. Und diese können sie auch weiter von uns erwarten“, bestätigt der ERGO-Vorstandsvorsitzende Dr. Torsten Oletzky. „Mit unserem umfassenden Angebot an Versicherung, Vorsorge und Serviceleistungen aus einer Hand und über alle Vertriebswege haben wir flexible Antworten auf alle Kundenwünsche.“

    Weitere Informationen unter ERGO bietet ab sofort Produkte unter eigenem Namen an : ERGO Lebensversicherung AG


    Besoldungsgruppe

    Abgelegt unter: Besoldung - Stichwort: 1. Juli 2010

    Besoldungsgruppe

    Die Besoldungsgruppe (BesGr) ist in Deutschland die Einstufung der Besoldungshöhe eines Beamten gemäß seinem ausgeübten Amt, das sich auch aus Verantwortung und Handlungskompetenz der ausgeübten Funktion ergibt. Sie regelt neben dem Dienstalter die Höhe der Besoldung. Die Einteilung in Besoldungsgruppen ist nach dem Bundesbesoldungsgesetz in der jeweiligen Besoldungsordnung geregelt.

    Die Entsprechung für Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) oder im Landesbereich nach dem TV-L heißt Entgeltgruppe.

    Besoldungsgruppen

    Besoldungsordnung A: Besoldungsgruppen A 2 bis A 16
    Einfacher Dienst (A 2 bis A 6),
    Mittlerer Dienst (A 5 bis A 9),
    Gehobener Dienst (A 9 bis A 13) und
    Höherer Dienst (A 13 bis A16

    Besoldungsordnung B: Besoldungsgruppen B 1 bis B 11 (Beamte in herausragenden Positionen des höheren Dienstes)
    Besoldungsordnung C: Besoldungsgruppen C 1 bis C 4 (wissenschaftliche Beamte und Hochschullehrer, bis 2005)
    Besoldungsordnung R: Besoldungsgruppen R 1 bis R 10 (Richter und Staatsanwälte)
    Besoldungsordnung W: Besoldungsgruppen W 1 bis W 3 (Hochschullehrer, seit 2005)

    Weitere Informationen unter Beamtenbesoldung.


    Studienrat und Lehrer

    Abgelegt unter: Beamte - Stichwort: ,

    Studienrat

    Studienrat (Abk. StR) ist in Deutschland eine Amtsbezeichnung für einen Beamten im höheren Dienst, der mit der Besoldungsgruppe A 13 mit Amtszulage besoldet wird, in der Regel als Lehrer an einer höheren Schule in Deutschland arbeitet und Schüler bis zum Abschluss der Sekundarstufe II unterrichtet. Aus dem Dienst geschiedene tragen den Zusatz „a. D. oder i. R.“.

    Es gibt Studienräte an Gymnasien, an Gesamtschulen, an Berufsbildenden Schulen, an wissenschaftlichen Einrichtungen der Länder (z. B. Niedersachsen) an Landesbildungszentren und in einigen Bundesländern im Hochschuldienst. In der DDR gab es auch den Ehrentitel Studienrat für einen Lehrer. Daneben gibt es verbeamtete Lehrer an kirchlichen Schulen mit dem Titel „Studienrat im Kirchendienst“ oder kurz „StR i. K.“, die in einem Kirchenbeamtenverhältnis stehen, das dem Landesbeamtenrecht gleichgestellt ist.

    Die Ernennung zum Studienrat setzt ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (in der Regel mit mindestens zwei Hauptfächern sowie pädagogischem Ergänzungsteil), ein eineinhalb- bis zweijähriges Referendariat mit begleitender Ausbildung an einem Studienseminar und eine in der Regel dreijährige Probezeit im Beamtenverhältnis auf Probe als Studienassessor (z. B. bis 2009 in Baden-Württemberg), Studienrat zur Anstellung (StR z. A., z. B. Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen) bzw. Studienreferendar (z. B. Berlin) voraus. (Ergänzung: der aktuelle Titel des Studienrats auf Probe in NRW nennt sich ab sofort StR a.P., in Bayern wird das Kürzel z. A. nur noch intern geführt).

    Auf Grundlage des Niedersächsischen Beamtengesetzes (NBG), das am 1. April 2009 in Kraft getreten ist (§ 14 NBG, Zugang zu den Laufbahnen), kann seit 1. Juni 2010 in Niedersachsen die Ernennung zum Studienrat, in der Regel bis zur Vollendung des 45. Lebensjahres, statt durch ein erfolgreich abgeschlossenes Referendariat (zweites Staatsexamen) auch nach mindestens vierjähriger, auch außerhalb des Lehrerberufes angesiedelter Berufserfahrung, die „innerhalb oder außerhalb des öffentlichen Dienstes“ erworben wurde, erfolgen.

    Fachliche Voraussetzung für die Ernennung ist ein akademischer Mastergrad oder ein „gleichwertiger Hochschulabschluss“, dem sich mindestens zwei Unterrichtsfächer zuordnen lassen. Die vorherige berufliche Tätigkeit muss „fachlich an das Hochschulstudium anknüpfen“ und die Fähigkeit der Bewerberin/des Bewerbers zu „fachlich selbständiger Berufsausübung“ erwiesen haben. Während der zwei- bis dreijährigen Probezeit muss eine pädagogisch-didaktische Qualifizierung berufsbegleitend an einem niedersächsischen Studienseminar erfolgreich abgeschlossen werden, über deren Ausgestaltung die niedersächsische Landesschulbehörde entscheidet. Etwaige vorherige Berufszeiten als Lehrkraft, innerhalb oder außerhalb des öffentlichen Dienstes abgeleistet, können auf die Probezeit angerechnet werden. Näheres regelt die niedersächsische Laufbahnverordnung Bildung vom 1. Juni 2010 und das NBG. EU-Bürger sind deutschen Staatsbürgern bei der Ernennung in der Regel gleichgestellt.

    Die Amtsbezeichnung im nächsten Beförderungsamt ist Oberstudienrat.

    Als Studienrat haben Sie den Vorteil einen Kredit für Lehrer aufzunehmen.


    Beamtenstatus

    Beamtenstatus

    Das Beamtenverhältnis kann auf Widerruf, auf Probe, auf Zeit oder auf Lebenszeit begründet werden. Nicht mehr ernannt werden Beamte im Wartestand.

    Beamter auf Probe

    Zum Beamten auf Probe wird ernannt, wer seinen Vorbereitungsdienst erfolgreich abgeschlossen hat und zur späteren Verwendung als Beamter auf Lebenszeit vorgesehen ist (sog. Laufbahnbewerber) bzw. als Bewerber einer Laufbahn besonderer Fachrichtung eingestellt werden soll. Als Beamter auf Probe wird auch ernannt, wer zur Übertragung eines Amtes mit leitender Funktion (§ 24a BBG) vorgesehen ist und vorher noch nicht Beamter war. Der Status als Beamter auf Probe konnte dabei durchaus länger als die Probezeit andauern, die ein Beamter nach Abschluss seiner Laufbahnprüfung noch zu absolvieren hat, da eine Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit nach dem früheren Recht – bis zum 31. März 2009 – erst nach Vollendung des 27. Lebensjahres zulässig war (vgl. § 6 Abs. 1 BRRG). Der Beamte auf Probe führte den Zusatz „zur Anstellung“ (z. A.) hinter der Amtsbezeichnung des Eingangsamtes als Dienstbezeichnung, z. B. Polizeikommissar z. A. oder im höheren Dienst die Dienstbezeichnung Assessor mit einem Zusatz der auf die Fachrichtung hinweist (z. B. Brandassessor). In den Laufbahnen besonderer Fachrichtung wird auch im höheren Dienst der Zusatz zur Anstellung zur Amtsbezeichnung des Eingangsamtes geführt.

    Seit dem 1. April 2009 ist mit der Reform des Beamtenrechts (Beamtenstatusgesetz für Länder/Kommunen und Bundesbeamtengesetz für den Bund das Instrument der Anstellung und damit auch der Zusatz „z. A.“ ersatzlos entfallen. Wer zu diesem Zeitpunkt noch Beamter z. A. war, wurde automatisch angestellt. Nach dem neuen Recht folgt mit der Ernennung zum Beamten auf Probe automatisch sofort die Anstellung, die Probezeit muss jedoch trotzdem noch absolviert werden. Die Vollendung des 27. Lebensjahres spielt für die Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit keine Rolle mehr, da dieses Kriterium – ebenso wie das z. A. – ersatzlos abgeschafft wurde.

    Beamter auf Lebenszeit

    Beamter auf Lebenszeit ist ein Status, welcher einem Beamten auf Probe nach dem Ende der Probezeit verliehen wird (nicht mehr ab 27. Dies wurde neu im Beamtenstatusgesetz geregelt.). Die Eignung, Befähigung und fachliche Leistung wird in der Regel durch Beurteilung durch den Dienstvorgesetzten festgestellt (§ 40 BLV). Hat der Beamte vor Ende der Probezeit das 35. Lebensjahr vollendet, kann dieser Status in der Regel nicht verliehen werden. Dabei können Ausnahmen für Schwerbehinderte, bestimmte Laufbahnen (z. B. als Professor) oder Laufbahnen mit Bewerbermangel gemacht werden. Die jeweiligen Landesgesetze haben hier jedoch teilweise unterschiedliche Regelungen.


    Besoldungserhöhung: Ab 01.08.2010 gibt es mehr Geld für Beamte

    Abgelegt unter: Besoldung - Stichwort: , 28. Juni 2010

    Wie der Tagespiegel heute berichtet, gibt es bereits ab 1. August mehr Geld für Beamte. Der Gehaltszuschlag kommt daher früher als geplant.

    Die Gehälter der Berliner Beamten werden nicht erst im Oktober, sondern schon ab 1. August 2010 um 1,5 Prozent erhöht. Das gilt für Grundgehälter, Amtszulagen, die allgemeine Stellenzulage und den Familienzuschlag. Von der vorgezogenen Besoldungserhöhung profitieren die Staatsdiener in der Landesverwaltung, Hochschullehrer, Richter und Versorgungsempfänger. An der nächsten Stufe der Gehaltsanhebungen, zwei Prozent mehr ab 1. August 2011, ändert sich aber nichts mehr.

    Quelle: Tagespiegel: Ab 1. August mehr Geld für Beamte

    Weitere Informationen zur Besoldungserhöhung für Beamte und Beamtenbesoldung 2010


    « Neuere Beiträge anzeigenÄltere Beiträge anzeigen »

    Kreditanfrage für: Beamte auf Lebenszeit   Beamte auf Probe   Unkündbare Angestellte   Sonstige Beschäftigte   Pensionäre


    Wir freuen uns, wenn wir Ihnen ein Angebot zu einem Beamtendarlehen erstellen können und sichern Ihnen schon jetzt eine schnelle und zuverlässige Bearbeitung zu. Wir sind jederzeit gebührenfrei unter 0800-770 80 80 für Sie erreichbar.


    Niedrige Zinsen + lange Laufzeiten = Kleine Monatsraten: ERGO Beamtenkredit

    Ihre Vorteile

    • Sehr günstige Zinsen
      und niedrige Monatsraten
    • Zinsgarantie für die gesamte Laufzeit Ihres Kredites
    • Flexible Laufzeiten auf Wunsch bis zu 10 Jahren möglich
    • Sondertilgungen oder eine
      vorzeitige Rückzahlung sind jederzeit für Sie möglich
    • Flexible Kredithöhe
      ab EUR 5.000
    • Keine Bearbeitungsgebühren
    • Absicherung Ihrer Familie im Todesfall (auf Wunsch)
    • Freier Verwendungszweck
    • Ablösung von Ratenkrediten
    • Schnelle Bearbeitung und
      Auszahlung Ihres Kredites
    • Persönliche Berechnung
      ohne Schufa-Abfrage